Ekmagadi 5 – Kultur zwischen Pferdetor und Ausstellungsturm am 17. Juni 2012

Die Magdeburger Baumelfen, Ekmagadi, sind scheue Wesen und es muss schon ein besonderer Grund vorliegen, wenn sie sich aufmachen und ihr geliebtes Zuhause im Klosterbergegarten am für einen Tag verlassen. Wenn in diesem Jahr am 17. Juni zum mittlerweile 5. Mal mit Ekmagadi der diesjährige Kultursommer mit Theater, Konzert, Film, Marionettentheater und vielem mehr eingeläutet wird, dann lockt es sogar die Elfenschar ans andere Elbufer auf den einstigen „Ehrenhof“ zwischen Pferdetor und Ausstellungsturm – an den Ort, an dem vor genau 85 Jahren ein Ereignis von Weltrang stattfand: die Deutsche Theater-Ausstellung Magdeburg 1927.

Hier laden am Sonntag, den 17. Juni, ab 18.30 Uhr Magdeburger Künstler und Kulturschaffende zu einem schönen Sommerkulturabend mit Musik, Film, Literatur, Theater, Führungen und mehr in den Rotehornpark ein. Mit dabei sind u.a. Jane Walton, Tabea & Tobias Wollner, das Akademische Orchester der OvGU, das Marionettentheater Arcanum, die Magdeburger Schreibkräfte, der Neue Magdeburger Kammerchor, die Theaterballettschule Magdeburg, Stummfilme, Walking Acts, Spiel & Spaß für alle. Zum Abschluss und als ein Höhepunkt des Abends findet, mit Musiksession und Projektionen, die Albinmüller-Turm-Taufe statt.

Ekmagadi ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Kulturschutzbundes Magdeburg und des Kulturbüros der Landeshauptstadt Magdeburg.